Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Manfred Saitz

Verfasst am: 26.09.10 21:14

Air Moldova stellt VIE auf E190 um

Ab dem Winterflugplan drei wöchentliche Flüge ab Kishinev/Chisinau nach Wien mit Embraer 190 statt Embraer 120

Foto: Embraer

Die moldavische Fluggesellschaft Air Moldova stellt mit dem 1. November 2010 ihre drei wöchentlichen Flüge ab der moldavischen Hauptstadt Chisinau (KIV) nach Wien von der Embraer 120 auf die im Mai dieses Jahres ausgelieferte Embraer 190 um.

Die Flugzeiten bleiben gegenüber dem Sommerflugplan unverändert:

9U 7042/1 KIV 07:15 - 08:35 VIE 11:15 - 14:30 KIV 1-3-----
9U 7042/1 KIV 10:00 - 11:20 VIE 12:00 - 15:10 KIV ----5--

Die Flüge werden im Codeshare mit Austrian Airlines durchgeführt, die weiterhin mit Fokker 70 einen täglichen Kurs nach KIV anbietet.

Neben der am 6. Mai dieses Jahres ausgelieferten Embraer 190 ER-ECB setzt Air Moldova eine Flotte von drei Airbus 320 und einer Embraer 120 auf Linienflügen zu Zielen in Europa ein.

 


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links