Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail


Von: Sonja Dries

Verfasst am: 07.02.12 09:14

Boeing liefert neue Frachtflugzeuge an Korean Air

Korean Air erweitert seine Cargo-Flotte. (Foto: Peter Unmuth)

Als erste Fluggesellschaft weltweit wird Korean Air in Zukunft mit Boeing 747-8 und 777 Frachtern operieren. Am Montag wurden die Flugzeuge vom Hersteller Boeing geliefert.

Yang Ho Cho, Präsident von Korean Air, hofft mit der neuen Cargo-Flotte sowohl Treibstoff, als auch CO2-Ausstoß zu vermindern. Korean Air will den 747-8 Frachter, der bis zu 140 Tonnen transportieren kann und eine Reichweite von 8130 Kilometer hat, auf seinen transpazifischen Routen nutzen.

Die Boeing 777 soll, als erster zweimotoriger Frachter der Airline, neue Destinationen in Europa, darunter auch Frankfurt und Wien, ermöglichen. Das Flugzeug hat eine Kapazität von 113 Tonnen und kann bis zu 9000 Kilometer weit fliegen.


Aktuell

 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links