Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail

Germanwings kooperiert mit Air Canada

Germanwings und Star-Alliance-Member Air Canada erweitern ihre bestehende Zusammenarbeit. Die Lufthansa-Tochter wird Airline-Partner des Air Canada Vielfliegerprogramms Aeroplan, dessen Mitglieder künftig auch bei allen über Reisebüros...

 mehr »

Air Baltic akzeptiert Bitcoin

Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic akzeptiert ab sofort auch die Internetwährung Bitcoin für Ticketbuchungen, die über die Firmenhomepage erfolgen. Bie Zahlungen werden durch das Partnerunternehmen Bitpay ermöglicht. Dabei erfolgt ein...

 mehr »

IAG-Gruppe begutachtet LH-Strategie

Lufthansas Pläne, eine ausgelagerte, billigere Langstrecke auf den Markt zu bringen, sorgen in der Branche für erhöhte Aufmerksamkeit. Laut dem deutschen Portal biztravel.de äußerte sich der Chef der IAG – der Dachgesellschaft von British Airways,...

 mehr »

MH17: Folgen für Malaysia Airlines?

Mit dem mutmaßlichen Abschuss einer ihrer Boeing 777 werden für Malaysia Airlines (noch) schwerere Zeiten anbrechen. Noch nie hat eine Fluggesellschaft zwei Unglücke in diesem Maßstab in so kurzer Zeit verkraften müssen. Die mittelfristigen Folgen...

 mehr »

Von: Martin Metzenbauer

Verfasst am: 05.03.12 09:54

Eintausendste Boeing 777 geht an Emirates

Erfolgsmodell wird seit 1994 produziert.

Foto: Emirates

Boeing feierte am Wochenende die Fertigstellung der tausendsten 777 auf dem Werksgelände in Everett. Der Jubiläumsjet geht an Emirates und wird die 102. Boeing 777 der Fluglinie. Sie ist der weltweit größte Betreiber einer B777-Flotte ist.

Der Werksfeier in Everett wohnten über 5.000 Boeing-Mitarbeiter, Zulieferer und Regierungsvertreter bei, darunter auch Scheich Ahmed bin Saeed Al-Maktoum, Chairman und Chief Executive Emirates Airline & Group, sowie eine Delegation von Ehrengästen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Die Boeing 777 absolvierte ihren Erstflug vor knapp 18 Jahren, am 12. Juni 1994. Sie wird in sechs Versionen produziert, darunter auch als Cargo-Variante. Das Flugzeug bietet in der größten Version bis zu 380 Passagieren Platz.


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links