Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail

USA: Neue Pan Am gegründet

Unter dem traditionsreichen Namen "Pan American Airways" gründete sich erneut ein Start-Up, das die bekannte Marke wiederbeleben möchte. Pan Am stellte Anfang der 1990er-Jahre den Flugbetrieb endgültig ein, wobei sich zuletzt...

 mehr »

Helvetic denkt an Fokker-100-Ersatz

Das schweizerische Luftfahrtunternehmen Helvetic Airways betreibt nebst einem Airbus A319 eine langsam, aber sicher in die Jahre gekommene Fokker-100-Flotte mit einem Durchschnittsalter von 21,5 Jahren. Wie das Portal "CH-Aviation"...

 mehr »

Parchim: Straße als Zankapfel

Der Flughafen Schwerin-Parchim beabsichtigt noch heuer die Sanierung der Start- und Landebahn anzupacken, da diese Angaben des chinesischen Flughafenbetreibers nach in schlechtem Zustand wäre. Quasi in einem Aufwasch möchte man Geräte für...

 mehr »

Lübeck möglicherweise insolvent

Die Situation um den Regionalflughafen Lübeck-Blankensee scheint sich zuzuspitzen. Übereinstimmenden lokalen Medienberichten sollen die am 15. April 2014 fälligen Gehälter der rund 100 Beschäftigten noch nicht ausbezahlt worden sein. Auch soll es...

 mehr »

Von: Florian Gruber

Verfasst am: 03.04.14 13:32

Stobart Air kooperiert mit Flybe

Fünfjahresvertrag abgeschlossen.

Embraer 195 (Foto: Andy Graf)

Die Regionalfluggesellschaft Stobart Air (vormals Aer Arann) schloss eine Partnerschaft mit Flybe ab. Dabei sollen sechs neue Strecken ab London Southend aufgenommen werden. Der Airport befinden sich im Eigentum der Stobart Group. Ab Southend sollen Flüge nach Antwerpen, Rennes, Caen, Münster/Osnabrück, Köln/Bonn und Groningen. 

Es handelt sich dabei um ein Franchiseabkommen, dass bedeutet, das Passagiere Tickets über Flybe buchen können


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links