Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail

Dortmund feiert 90-jähriges Jubiläum

Am heutigen Montag feiert der Regionalflughafen Dortmund das 90-jährige Jubiläum. Am 27. April 1925 wurde der Ruhrgebietsflughafen an seinem ersten Standort in Dortmund-Brackel offiziell in Betrieb genommen. Mit Flugverbindungen etwa nach Berlin...

 mehr »

Wizzair bildet Piloten aus

Die ungarische Fluggesellschaft Wizzair schloss mit zwei Trainingszentren eine Kooperation zur Ausbildung von Piloten ab. Pro Jahr sollen bis zu 40 Kandidaten aufgenommen werden, denen eine Garantie auf einen Cockpitplatz bei der...

 mehr »

Ohne Mindestpreis: Flughafen vor Versteigerung

In diesem Fall ist wohl geschenkt noch zu teuer. Seit 2012 steht der Flughafen Ciudad Real rund 200 Kilometer südlich von Madrid leer. Zugegebenermaßen spärlicher Flugbetrieb durch Ryanair, Vueling, Air Nostrum und Air Berlin musste aufgrund...

 mehr »

Turkish Airlines A320 kam von Landebahn ab

Auf dem Flug Turkish Airlines TK1878 von Mailand-Malpensa zum Istanbul Atatürk Airport kam es am Samstag zu einem Unfall. Offenbar aufgrund von Unregelmäßigkeiten kurz vor dem Aufsetzen starteten die Piloten zunächst durch....

 mehr »

Von: Roman Payer

Verfasst am: 09.07.12 07:23

Bombardier-Deal - Farnborough lässt grüßen

Foto: Bombardier

Heute startet im britischen Farnborough die International Airshow, die sich jährlich mit Le Bourget abwechselt. Die Flugzeughersteller rechnen mit einem Auftragsreigen. Spannend wird vor allem das Match zwischen den überarbeiteteten Mittelstreckenjets von Boeing (737 MAX) und Airbus (A320neo).

Als erster ließ allerdings der kanadische Flugzeugbauer Bombardier mit einem Milliarden-Deal aufhorchen. Am Sonntagabend verlautbarten die Kanadier eine Flugzeugbestellung über zehn CS300 und fünf CS100. Nach Listenpreisen beträgt die Auftragssumme knapp mehr als eine Milliarde US-Dollar. Es handelt sich bei dem Käufer um einen neuen Bombardier-Kunden - welche Airlines es ist, bleibt aber noch geheim. Vermutlich will man die Bestellung in Farnborough feierlich präsentieren.

Die CSeries-Flugzeuge von Bombardier sollen Ende 2013 den Liniendienst aufnehmen. Auch bei der AUA gelten diese Kurzstreckenjets als eventueller Ersatz für die derzeitige Fokker-Flotte.


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links