Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

News Detail

DE: kontaminierte Kabinenluft in einer B757

Am 22. März vergangenen Jahres kam es bei der Fluggesellschaft Condor bei einem Flug von Hamburg nach Gran Canaria mit einer B757-300 (D-ABOC) zu einem Zwischenfall mit kontaminierter Kabinenluft, behauptet die deutsche Tageszeitung...

 mehr »

Umsatzsteigerung bei ANA

Die größte japanische Fluggesellschaft, ANA All Nippon Airways, konnte im abgelaufenem Quartal  des neuen Geschäftsjahres den Umsatz um zehn Prozent steigern.

Von April bis Juni 2014 wurde ein Umsatz von umgerechnet etwa 2,82 Milliarden...

 mehr »

SkyWork wurde im Juni verkauft

Die Regionalfluggesellschaft SkyWork Airlines wechselte im Juni 2014 - wie berichtet - den Mehrheitsbesitzer. Rolex-Erbe Daniel Borer soll sich gänzlich aus dem Unternehmen zurückgezogen haben. Seinen 60-prozentigen Anteil habe er an Käufer, die...

 mehr »

China: Recaro nimmt Werk in Betrieb

Im neuen Recaro-Aircraft-Seating-Werk im chinesischen Qingdau liefen dieser Tage die ersten Economy-Class-Sitze des Typs BL3520RAC vom Band. Ausgeliefert wurden diese an die chinesische Fluggesellschaft Shandong Airlines, die ihre Boeing 737-Flotte...

 mehr »

Von: Patrick Kritzinger

Verfasst am: 01.08.12 13:20

BER: Realistischer Eröffnungstermin gesucht

Der neue Technikchef des Flughafens Berlin Brandenburg tritt heute seinen Dienst an. Es liegt nun an ihm, ein realistisches Datum für die Eröffnung des Megaprojekts zu finden, welche vorerst für den 17. März des nächsten Jahres angesetzt ist.

Foto: Berlin Brandenburg International

Nachdem die Eröffnung des gemeinsamen Berliner Hauptstadtflughafens Brandenburg im Juni kurzfristig auf nächstes Jahr verschoben wurde, ist nun ungewiss, ob das angepeilte neue Datum, der 17. März 2013, wirklich eingehalten werden kann. Dies habe der neue Technikchef Horst Amann, der heute Mittwoch seinen Dienst antritt, zu entscheiden.

Sein Urteil wird bei der Aufsichtsratssitzung am 16. August erwartet. Sollte er sich bis dahin jedoch noch nicht mit den Sachverhalten vertraut gemacht haben, könnte es auch noch etwas länger dauern, erklärte der sozialdemokratische Berliner Bürgermeister Klaus Wowereit gegenüber der Deutschen Presse Agentur.

Zumindest war der ehemalige Chefplaner der Frankfurter Flughafengesellschaft Fraport, der Manfred Körtgen nachfolgt, bereits in den Wochen vor Dienstantritt häufig auf der Baustelle anzutreffen, berichtet das Branchenportal airliners.de. Nun liege es in seiner Verantwortung, einen realistischen und verlässlichen Termin zu finden, der vom Baufortschritt und nicht der Politik bestimmt ist. Eine Abnahme des Brandschutzes, der offiziell die Eröffnung im Juni verzögert hatte, wird nicht vor Dezember erwartet.


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links