Erster Wizzair-A321neo hob in Finkenwerder ab

Am Montag wurde ein fast dreistündiger Testflug in den Farben der ungarischen Billigfluggesellschaft erfolgreich absolviert. 

Dieser A321neo ist die erste Einheit diesen Typs, die an Wizzair übergeben wird (Foto: www.AirTeamImages.com).

Der erste für Wizzair bestimmte Airbus A321neo hob am Montag am Nachmittag erstmals zu einem fast dreistündigen Testflug am Airbus-Werksflughafen Finkenwerder ab. Der Mittelstreckenjet trägt derzeit die Registrierung D-AYAM.


A321neo mit Werksregistrierung auf dem Flughafen Finkenwerder (Foto: www.AirTeamImages.com).

In Kürze soll die Maschine an die ungarische Billigfluggesellschaft übergeben werden und dann die Registrierung HA-LVA tragen. Der Carrier kündigte vor einigen Tagen an, dass die Maschine zunächst an der Homebase in Budapest stationiert wird.


Die D-AYAM wird künftig als HA-LVA registriert sein (Foto: www.AirTeamImages.com).

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    China Southern Airlines / B-1186
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Alba Star / EC-MUB
    Privilege Style / EC-LZO
    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller