Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

Im Focus Detail


Verfasst am: 02.05.12 22:53

Von: Patricia Ziegler

Lufthansa Boeing 747-8: Experience the Legend

In Frankfurt wurde am Mittwoch die erste Boeing 747-8 Intercontinental von Lufthansa vorgestellt. Austrian Aviation Net war dabei und hat sich die neue "Königin der Lüfte" angesehen.

Fotos: Patricia Ziegler und Flughafen Hamburg (Titelbild).

Unter dem Kredo "Experience the Legend" lud Lufthansa am 2. Mai 2012 in Frankfurt zur Ankunft ihres neuesten Flottenzuwachses ein. Stolz wurde das längste Flugzeug der Welt und die deklarierte "Königin der Lüfte", die Boeing 747-8 Intercontinental mit der Kennung D-ABYA, in der Jumbohalle präsentiert. Die neueste Version des ersten Großraumfliegers bringt nicht nur ein Design-Update, sondern auch energiesparende und ökologische Neuerungen.

Boeing schuf 1969 mit dem Modell 747 den ersten Großraumflieger der Welt. Und auch heute, 40 Jahre später, möchte man neue Maßstäbe setzen. Das völlig neu entwickelte Langstreckenflugzeug soll so vor allem exklusives Reiseerlebnis, Reisekomfort und Nachhaltigkeit in Einklang bringen.

In diesem Sinne setzt die Kranich-Airline mit der neuen Maschine auch gleich ein neues Kabinenkonzept in allen Klassen um. Mit ergonomischeren Sitzen und verbesserter Beinfreiheit, sowie Steckdosen an allen Plätzen ist die Economy Class deutlich weiter entwickelt worden.

Das größte Augenmerk wird jedoch auf die neuen Sitze der Business Class gelegt. Per einfacher Bedienung kann man nun nicht nur den Sitz kippen, sondern ihn bis zur vollständigen Horizontalen ausklappen lassen. Dem Liegen und Entspannen steht somit nichts im mehr Wege - ein neues Feature, das vor allem Langstreckenflieger gerne sehen werden. Eine V-Anordnung der Sitzreihen verschafft außerdem mehr Platz und Privatsphäre.

Optimaler Luxus erwartet die Gäste der First Class. Die auf acht Plätze begrenzte Klasse wurde in der Nase des "Jumbos" untergebracht. Aufgrund modernster Schallschutz- und Dämpftechnik soll dies die leiseste First Class der Welt sein.



In der Entwicklung der neuen Boeing nahm man sich vor allem der Umwelteffizienz an.
Mit Erfolg wie sich zeigt: Verbesserte Treibwerktechnik als auch eine Verfeinerung der Aerodynamik senken die Geräuschentwicklung und konnten Energieverbrauch und damit CO2 Ausstoß um 15% vermindern. Ein wichtiger Schritt in Richtung umweltbewussteren und nachhaltigeren Fliegens.

Die am Mittwoch vorgestellte Boeing 747-8 I ist die erste von 20 Maschonen, die bei Lufthansa ihren Dienst tun werden. Zu ihrem weltweit offiziellen ersten Passagierflug wird sie als LH 418 am 1. Juni 2012 von Frankfurt nach Washington starten. Als weitere Ziele sind Chicago, Delhi, Bangalore und Los Angeles geplant.


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links