Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

Im Focus Detail


Verfasst am: 16.05.11 14:33

Von: Ulrich Hajek

Airbus brandet Corporate Jets neu

Um mit den Airline-Versionen gleichzuziehen, gibt es für die Business Jets der Airbus Industrie eine neue Corporate Identity

A319 in neuer Coporate Jet Livery (c) Airbus

In der neuen Farbgebung sind Rumpf und Heck überwiegend metallic-blau mit geschwungener Linienführung, einem von Airbus-Corporate-Jetliner-Kunden häufig gewählten Design. Begleitet wird der neue Markenauftritt durch ein neues Logo für „Airbus Corporate Jets".

Im Rahmen dieses neuen Brandings wird auch eine neue Nomenklatur eingeführt. „Airbus
ACJ“ wird nun vor dem Flugzeugmodell stehen, aus dem die Corporate Jets jeweils abgeleitet sind. Diese neue Namensgebung betrifft die ganze ACJ-Familie. So wird die A318 künftig Airbus ACJ318 heißen usw. bis hin zum Airbus ACJ380.

„Airbus gilt seit jeher als ein innovatives Unternehmen, das regelmäßig Optimierungen zum Vorteil seiner Kunden einführt. Diesem Anspruch wollen wir auch in unserer Familie von Corporate Jets gerecht werden, indem wir ein neues Branding mit neuer Farb- und Namensgebung für einen frischeren und moderneren Look einführen“, erklärt John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Eine unserer größten Stärken ist, dass wir über die weltweit modernste Familie von Verkehrsflugzeugen verfügen. Dies spiegelt sich nun im neuen Branding für die Airbus Corporate Jets wider“, fügt er hinzu.


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links