Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

Im Focus Detail


Verfasst am: 09.09.12 13:25

Von: Patrick Kritzinger

IAG: Qatar könnte Qantas‘ Rolle übernehmen

Die IAG, Muttergesellschaft von British Airways und Iberia, wird den Fokus nach Beendigung ihrer langjährigen Partnerschaft mit Qantas verstärkt auf Asien richten. Qatar Airways wurde als möglicher neuer Verbündeter genannt.

Foto: Andy Graf

Wie berichtet, wird Qantas ab April 2013 eine Partnerschaft mit Emirates beginnen und damit „im gegenseitigen Einverständnis mit British Airways“ ihre langjährige Zusammenarbeit mit dem Oneworld-Partner weitgehend beenden. Eine enge Kooperation bei Flügen zwischen Großbritannien und Australien hat seit 1995 bestanden, zumindest vereinzelte Codeshares werde es auch weiterhin geben.

Die IAG, Muttergesellschaft der britischen Fluggesellschaft, sucht nun nach einem Ersatz für die australische Airline bzw. einem neuen Verbündeten, um Verluste auf der traditionell defizitären Känguruverbindung einzudämmen. Vorerst werde das Ende der Partnerschaft jedoch keine finanziellen Einbußen für die Gruppe bedeuten, heißt es in einer Presseaussendung.

Der Fokus der IAG soll zukünftig verstärkt auf Asien liegen, wo sich das Passagieraufkommen überdurchschnittlich stark entwickelt. Qatar Airways gehöre, „ArabianBusiness“ zufolge, neben zwei weiteren asiatischen Airlines zu den favorisierten neuen Partnern.

Dank der Kooperation mit Emirates hofft Qantas mit ihrem reduzierten internationalen Geschäft noch in den nächsten drei Jahren den Break-Even zu erreichen, das erklärte CEO Alan Joyce in einem Interview. Gleichzeitig lasse sich für den Airlineriesen aus Dubai der australische Markt besser erschließen.

Die in Abu Dhabi ansässige Etihad hat ihre Beteiligung an Virgin Australia, dem direkten Konkurrenten des „Flying Kangaroo“, in der vergangenen Woche auf zehn Prozent ausgebaut und auch Qatar Airways, die seit kurzer Zeit auch Perth zu ihren Destinationen zählt, hält momentan Ausschau nach einem Partner auf dem fünften Kontinent.


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links