Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

Im Focus Detail


Verfasst am: 19.02.10 15:10

Oneworld-News

Folgende Neuigkeiten haben sich in den letzten Wochen bei oneworld ergeben:

Finnair hat das neue Via Spa in ihrer neuen Lounge am Drehkreuz der Airline in Helsinki eröffnet. Das Spa verfügt über eine echte alpine Fichte und eine Stein-Sauna sowie eine traditionelle finnische Sauna mit Ausblick über ein mineralisches Schwimmbecken hinweg auf die Rollbahnen des Flughafens. Es ist vermutlich die weltweit einzige Einrichtung dieser Art an einem Flughafen. Die Premium-Karteninhaber der Vielfliegerprogramme aller oneworld Mitglieder haben freien Zutritt. Andere Reisende können die Einrichtung gegen ein Entgelt nutzen.

Finnair hat die fünfte Maschine des Typs Airbus A330-300 in empfang genommen – die erste Maschine, die über die neu gestalteten Business-Class-Kabinen für die Langstrecke verfügt. Sie sind ausgestattet mit neuen Sitzen, die sich in flache Betten verwandeln lassen und eine verbesserte Privatsphäre bieten. Außerdem verfügen die Kabinen über mehr Sitze direkt am Gang.

Iberia nimmt eigene Flüge zwischen ihrem Heimatflughafen Madrid und Amman auf, dem Drehkreuz ihres oneworld Partners Royal Jordanian. Royal Jordanian bedient diese Route bereits und nutzt dabei den Zwei-Letter-Code von Iberia gemäß der bestehenden Codeshare-Vereinbarung zwischen den beiden Airlines. Die spanische Fluggesellschaft wird nun auch ihre eigenen Maschinen zwischen diesen beiden Städten einsetzen. Anfangs bedient Iberia in der Hauptsaison (vom 3. Juli bis Ende Oktober) die Strecke mit einem wöchentlichen Flug der mit Maschinen des Typs Airbus A319. Die Airline wird außerdem vom 31. Juli bis Ende Oktober einen wöchentlichen Direktflug zwischen Madrid und Damaskus bieten, der ebenfalls mit Maschinen des Typs Airbus A319 durchgeführt wird.

Darüber hinaus hat Iberia bestätigt, dass sie die regulären saisongebunden Sommerflüge zwischen Madrid und folgenden Städten wieder aufnimmt:

  • Dubrovnik mit vier wöchentlichen Flügen ab dem 20. Juni
  • St. Petersburg mit zwei Flügen die Woche ab dem 1. Juni
  • Washington Dulles mit drei wöchentlichen Hin- und Rückflügen ab dem 29. März
  • Zagreb mit zwei Flügen die Woche ab dem 3. Juli

In diesem Sommer wird die Airline auch ihre Kapazitäten und/oder Frequenzen zu einigen wichtigen lateinamerikanischen Destinationen erhöhen – inklusive Bogota, Buenos Aires, Havanna, Lima und Quito.

Japan Airlines hat ihr Codeshare-Abkommen mit dem jüngsten oneworld Mitglied Mexicana ausgeweitet, um noch mehr Verbindungen zwischen den Heimatländern der beiden Fluggesellschaften zu bieten. Der Zwei-Letter-Code JL ergänzt nun die Flüge, die von Mexicana zwischen Los Angeles und Le


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links