Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

Im Focus Detail


Verfasst am: 17.09.07 15:23

Von: Peter Unmuth (Text und Bilder)

Gipsbomber

Gipsbomber ...

... die dritte Disziplin des holländischen Triathlons. Die anderen beiden sind die Anreise nach Tirol sowie der Transfer mit dem Hubschrauber in die Uni Klinik Innsbruck. In der Wintersaison 2005/2006 nahmen etwa 1.700 Patienten den - meist über eine Reiseversicherung finanzierten - Rückflug in die Heimat mit Tyrol Air Ambulance in Anspruch. In der Saison 2006/2007, die etwa zu Weihnachten begann, während der holländischen Krokusferien Ihren Höhepunkt findet und gegen Ostern endet, rechnet die Gesellschaft mit etwa 1.800 Passagieren alleine auf den "Gipsbomberrotationen". In Summe werden pro Jahr etwa 3.000 Patienten in die Heimat geflogen. Während der Wintersaison liegt der Hauptfokus auf den Strecken von Innsbruck bzw. Chamb


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links