Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

Im Focus Detail


Verfasst am: 07.04.11 22:51

Von: Martin Metzenbauer

Korean A380 mit Duty Free Shop

Fotos: AIM Aviation, Korean

Das neue Flagschif der Korean-Flotte, der Airbus A380, wird mit einer interessanten Produktinnovation ausgestattet: Der britische Spezialist für Kabineneinrichtungen AIM Aviation wird den Riesen-Airbus nämlich mit einem eigenen Duty Free Shop versehen. Ab 10. Juni 2011, wenn der Superjumbo bei Korean in Dienst gestellt wird, kann man so in einem eigenen Geschäft über den Wolken shoppen.

Insgesamt 64 Artikel können dabei in einem Display ausgestellt werden. Alle Produkte sollen dabei "auf elegante und attraktive Art" beleuchtet werden, wie es in einer Aussendung heißt.

AIM Aviation stellt unter anderem für Virgin Atlantic und Emirates Premium-Barbereiche her. Daneben produziert das Unternehmen auch "banalere" Dinge wie Aufbewahrungsschränke oder Crew Rests.

Korean Air Lines hat insgesamt 10 Airbus A380 geordert. Die Flugzeuge werden jeweils über 407 Sitzplätze verfügen - 12 in der First, 94 in der Business und 301 in der Economy Class. Primäre soll das Muster auf Flügen von Seoul nach Tokyo-Narita, Hong Kong, Bangkok, New York und Los Angeles eingesetzt werden. Weitere Destinationen sollen folgen.


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links