Austrian Aviation Net - Das Magazin der österreichischen Luftfahrt
 
 
 
   
 

Im Focus Detail


Verfasst am: 10.12.09 12:13

InterSky gibt Sommerflugplan 2010 frei

Streckennetz wird weiter ausgebaut

InterSky hat den Sommerflugplan 2010 heute am 10. Dezember freigeschaltet. Ganz besonders freut sich InterSky-Geschäftsführer Claus Bernatzik darüber, dass die Fluglinie auch im kommenden Jahr in der Lage ist, das Streckennetz weiter auszubauen. Grund dafür sei vor allem ein straffes Kostenmanagement und eine kontinuierliche Steigerung der hauseigenen Effizienz, so Bernatzik. Für den Sommerflugplan 2010 ist eine Verdichtung des bisherigen Streckennetzes um gut zehn Prozent vorgesehen. Neu ist der Direktflug ab Friedrichshafen nach Pula sowie die Destinationen Neapel und Calvi.

Der Sommerflugplan 2010 wird mit einer Preisaktion gestartet: Vom 10. bis zum
20. Dezember 2009 sind Flüge auf allen Strecken des Sommerflugplanes 2010 bereits ab
39,99 Euro (Oneway, inkl. Steuern und Gebühren) buchbar. Weiters bietet InterSky in Kooperation mit High Life Reisen Komplettpakete für Feriendestinationen und Städtereisen
an. Abgesehen von der Aktion hat die Airline vom Bodensee die generellen Ab-Preise von
69,99 Euro auf 49,99 Euro (Oneway, inkl. Steuern und Gebühren) gesenkt.

Die Zusammenarbeit mit dem Flughafen Friedrichshafen wird über ein gemeinsames Wachstum weiter ausgebaut. „Gerade diese deutlichen Frequenzsteigerungen zeigen einmal mehr, dass ein gesundes Unternehmen, wie die InterSky, ein wichtiger Motor für einen starken Wirtschafts- und Tourismusstandort in der Bodenseeregion ist„, lobt Hans Weiss, Direktor des Bodenseeairports Friedrichshafen. Neben der Steigerung der Fluganzahl erwartet man bei InterSky einen Anstieg der Passagierzahlen um bis zu 50.000 Reisende. Möglich sei dies durch die enge Abstimmung und die nachhaltigen Marketingstrategien.

(fs)


 
News Regional News International Feature Forum Im Focus Home Newsletter Jobs Facebook Links