XL Airways bestellt zwei A330neo

Erstkundin mit erhöhtem Stargewicht.

A330-900 (Foto: Airbus).

Die französische XL Airways wird Erstkundin des Airbus A330-900, der über ein auf 251 Tonnen erhöhtes Startgewicht verfügt. Die Airline bestellte 2 Stück die ab 2020 ausgeliefert werden sollen, berichtet Aerotelegraph.com.

Mit der Einflottung dieser Maschinen wird XL Airways auch eine Premium-Economy-Class einführen.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller