Wizzair stockt Chișinău-Strecken auf

Unter anderem ab Wien, Dortmund und Memmingen.

Airbus A320 (Foto: Andy Graf).

Die Billigfluggesellschaft Wizzair wird eine dritte Maschine des Typs Airbus A320 auf dem Flughafen Chișinău stationieren. Gleichzeitig kündigt der Carrier an, dass diverse Routen, darunter auch jene nach Wien, Dortmund und Memmingen, von zwei auf drei wöchentliche Umläufe erhöht werden sollen.

Weiters wird Wizzair ab der Republik Moldau vier neue Routen anbieten. Dabei handelt es sich um Prag, Doncaster, Turin und Larnaka. Aufgestockt wird auf acht Strecken, die der Carrier bereits seit einiger Zeit ab Chișinău bedient.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller