Wizzair stationiert fünften A321 in Wien

Derzeit werden 200 Mitarbeiter in Österreich beschäftigt.

Airbus A321 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die ungarische Billigfluggesellschaft Wizzair stationierte am Donnerstag den fünften Airbus A321 auf dem Flughafen Wien-Schwechat.  Die Airline wird das Fluggerät insbesondere auf den neuen Routen nach Malmö, Reykjavik und Mailand-Malpensa einsetzen.

Eigenen Angaben nach beförderte der Carrier von/nach Wien rund 450.000 Passagiere im Vorjahr. Vor Ort beschäftigt man derzeit rund 200 Mitarbeiter und bietet 32 Routen in 22 Länder an. Die jährliche Sitzplatzkapazität wird seitens Wizzair mit 2,6 Millionen Sitzen angegeben.


Foto: Wizzair.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    AUA / OE-LBO
    Eurowings / D-ABDU
    Air India / VT-ALX
    LOT / SP-LIM
    PrivaJet / 9H-BBJ
    RUSSIA AIR FORCE / RA-85686
    Orion-X / P4-LIG

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller