Wizzair nimmt Schönefeld auf

Weitere Billigfluggesellschaft nimmt Berlin ins Streckennetz auf.

Airbus A320 (Foto: Andy Graf).

Mit der ungarischen Wizzair wird ein weiterer Billigflieger den Flughafen Berlin-Schönefeld ansteuern. Der Carrier wird ab 22. Juli 2016 vorerst zweimal pro Woche das rumänische Cluj-Napoca ansteuern. Selbiges Ziel soll der Unternehmensmitteilung nach am März 2016 auch ab Memmingen und Nürnberg angeboten werden.

"Wir freuen uns sehr, unser Streckennetz nach Deutschland kontinuierlich ausbauen zu können", betont Wizzair-Sprecher Daniel de Carvalho. "Und mit Berlin haben wir jetzt eine echte Weltstadt im Programm, das nun 113 Flughäfen umfasst."

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Jordanian / JY-BAF
    Emirates / A6-EER
    Avions de Transport Régional (ATR) / F-WWLY
    TUIfly / D-ATUL
    Royal Australian Air Force / A41-213
    Malaysia AF / 9M.NAA
    Nordica / ES-ATA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller