Wizzair nimmt Memmingen-Bukarest auf

Route lag seit 2012 brach.

Terminal des Flughafens Memmingen (Foto: Jan Gruber).

Die ungarische Wizzair wird am 2. April 2019 eine Nonstopverbindung zwischen Memmingen und Bukarest aufnehmen. Diese Route wurde zuletzt im Jahr 2012 bedient. Der Lowcoster wird zunächst drei wöchentliche Umläufe anbieten.

"Unsere bisher bestehenden Strecken nach Rumänien belegen eindrucksvoll die guten Beziehungen beider Länder und die vielfältigen Verbindungen ihrer Menschen", erläutert Memmingen-Vertriebsleiter Marcel Schütz. Nach Sibiu, Cluj-Napoca, Temeswar und Tirgu Mures ist Bukarest nun das fünfte rumänische Flugziel ab Memmingen. Der Bukarester Flughafen Henri Coandă in Otopeni liegt rund 20 Kilometer nördlich der Stadt und ist mit zwei Express-Buslinien mit dem Zentrum verbunden.

 

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller