Wien: Wizzair nimmt Eindhoven und Malaga auf

Weitere Konkurrenz für Eurowings und Laudamotion.

Airbus A320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die ungarische Billigfluggesellschaft Wizzair wird im Juli 2018 mit Eindhoven und Malaga zwei weitere Destinationen ab Wien aufnehmen. Die niederländische Stadt wird ab 2. Juli mit vorerst zwei wöchentlichen Umläufen bedient werden.

"Die erneute Expansion von Wizz Air in Wien bestätigt einmal mehr das Marktpotential Wiens. Mit Eindhoven – dem holländischen Zentrum von Technologie und Design - nimmt die Low-Cost Airline künftig eine Destination auf, die bislang nicht direkt von Wien aus erreichbar war. Malaga ist eine ausgesprochen beliebte Feriendestination österreichischer Touristen. Die beiden Routen sind eine tolle Ergänzung zum Flugangebot ab Wien",  so Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

Malaga ist die vierte spanische Destination, die durch den Billigflieger bedient wird. Man tritt in den direkten Wettbewerb mit Laudamotion, denn das Ryanair/Lauda-Joint-Venture wird diese Route rund vier Wochen vorher aufnehmen. Ein weiterer Konkurrent ist Eurowings.

Wizzair steuert die spanische Stadt ab 3. April 2018 mit drei wöchentlichen Umläufen an. Geflogen wird an den Verkehrstagen Dienstag, Donnerstag und Samstag, während Eindhoven jeweils Montag und Freitag im Flugplan steht.

"Wir freuen uns, dass wir kurz nach der Ankündigung unseres Low-Fare-Markteintritts in Wien zwei weitere spannende Destinationen, Málaga und Eindhoven, ab Sommer bekanntgeben können. Damit können wir unser Netzwerk ab Wien weiter diversifizieren und auf 29 Destinationen erhöhen. Der zweckmäßige Flugplan, der einfach zu handhabende Online-Buchungsprozess auf wizzair.com sowie die mobile App erfreuen sich großer Beliebtheit bei den österreichischen Konsumenten", so George Michalopoulos, Chief Commercial Officer Wizz Air.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    Qatar Airways / A7-ALZ
    THAI / HS-TWA
    German Air Force / 14+02
    Italian Air Force / MM62243
    Rossiya Airlines / VQ-BCP
    Spain Air Force / T18-3
    French Air Force / F-RAFC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller