Wien: Laudamotion kündigt neun Strecken an

Aufstockung bestehender Routen.

A320 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die österreichische Laudamotion wird zusätzlich zur bereits angekündigten Route nach Stuttgart auch Kiew-KBP, Rhodos, Mykonos, Heraklion, Kos, Korfu, Marrakesch und Zakynthos aufnehmen. Auf neun bestehenden Strecken sollen die Frequenzen aufgestockt werden. So sollen künftig fünf wöchentliche Flüge nach Ibiza angeboten werden. 

Die Frequenzen nach Dublin, Stansted, Barcelona und Kopenhagen werden deutlich erhöht. Am 1. Februar startet die neue Direktverbindung von Wien nach Stuttgart, mit vorerst vier Flügen pro Woche. Ab Sommerflugplan wird Stuttgart täglich direkt ab Wien bedient.

Weiters werden insgesamt 19 wöchentliche Flüge zu verschiedenen Destinationen in Griechenland angeboten. Marrakesch wird von Laudamotion im Sommerflugplan mit drei wöchentlichen Rotationen mit Wien verbunden werden.


Laudamotion-Streckennetzkarte (Grafik: Laudamotion GmbH).

"Mit der Freischaltung von neun neuen Routen und zahlreichen Frequenzerhöhungen, bieten wir unseren Gästen ein umfassendes Flugangebot zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis an. Für Reisende heißt das nicht nur mehr Angebot sondern auch mehr Flexibilität! Mit den neuen Streckenhighlights und über 160 wöchentlichen Abflügen im Sommer unterstreichen wir erneut Österreichs Low Fare Airline Nr. 1 zu sein. Um den neuen Sommerflugplan 2019 gebührend zu feiern, bieten wir Flugtickets schon ab 19,99 Euro an", erklärt Firmenchef Andreas Gruber.

Buchbar sind die neuen Destinationen - abgesehen von Stuttgart, das bereits freigegeben wurde - ab Donnerstag, 13. Dezember 2018.

Neuigkeiten im Überblick:

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    China Southern Airlines / B-1186
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Alba Star / EC-MUB
    Privilege Style / EC-LZO
    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller