Wien: CAT feiert 15-jährigen Bestand

Anschaffung neuer Züge geplant.

Foto: Paul Blasl.

Der Wiener Flughafenzug CityAirportTrain feiert am 14. Dezember 2018 sein 15-jähriges Bestandsjubiläum. Die Express-Verbindung verkehr seit 2003 zwischen dem Flughafen Wien-Schwechat und dem Bahnhof Wien-Mitte (Landstraße). Das Unternehmen erklärt, dass man im Vorjahr einen Umsatz in der Höhe von 13,3 Millionen Euro eingefahren habe und das EBIT mit 2,8 Millionen Euro das erfolgreichste seit der Gründung war. Für 2018 rechnet man mit ähnlichen Zahlen.

„Der City Airport Train hat sich in den letzten 15 Jahren bei Wienerinnen und Wienern ebenso wie bei Touristen als zuverlässige, pünktliche und komfortable Flughafenverbindung etabliert. Doch wir bieten weit mehr als nur einen schnellen non-stop Transfer: attraktive Zusatzleistungen wie der europaweit einzigartige CAT City Check-In, gratis Gepäckschließfächer, gratis WLAN, Magazine und sogar ePapers an Bord und natürlich die persönliche Betreuung durch unsere Train Attendants ergänzen unser Angebot“, erläutern die CAT-Geschäftsführer Belina Neumann und Michael Forstner.

Auch Bundesminister Norbert Hofer gratuliert zum Jubiläum: „Der CAT ist ein Erfolgsmodell in Sachen öffentlichem Verkehr, er ist eine komfortable Anbindung aus der Stadt zum Flughafen. Damit ist er ein echter Anreiz, öffentlich anstatt mit dem PKW zu reisen.“

Der CAT plant die Anschaffung neuer Züge beziehungsweise das Refurbishment der bestehenden Garnituren. Besonderer Fokus liegt auf der Gestaltung des Innenbereichs, wo mit innovativen Konzepten wie beispielsweise eigenen Arbeits- oder Lounge-Bereichen auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden eingegangen werden soll. Beim City Check-In soll es einen kontinuierlichen Ausbau der angebotenen Fluglinien geben.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    EVA Air / B-16703
    S7 - Siberia Airlines / VQ-BGU
    Sun Air of Scandinavia / OY-JJB
    Air Tanker / G-VYGL
    Volga Dnepr Airlines / RA-82046
    Saudia / HZ-ASF
    WIZZ / HA-LTD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller