Wien: AUA fliegt häufiger nach Belgrad

Zwei zusätzliche Umläufe pro Woche.

Foto: Peter Unmuth.

Austrian Airlines wird im bevorstehenden Sommerflugplan 2019 die Frequenzen auf der Route Wien-Belgrad v.v. anheben. Im Vergleich mit der Vorjahresperiode werden zwei zusätzliche Umläufe pro Woche angeboten, so dass der Carrier bis zu 20 Mal pro Woche zwischen den beiden Hauptstädten pendeln wird.

Ein Unternehmenssprecher bestätigte dies gegenüber Aviation Net und fügte hinzu: "Grund ist eine gute Nachfrage auf der Strecke. Außerdem wollen wir damit die Konnektivität nach Nordamerika verbessern."

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Jordanian / JY-BAF
    Emirates / A6-EER
    Avions de Transport Régional (ATR) / F-WWLY
    TUIfly / D-ATUL
    Royal Australian Air Force / A41-213
    Malaysia AF / 9M.NAA
    Nordica / ES-ATA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller