Wien: Air Malta nimmt Catania auf

Ab 19. Jänner verbindet Air Malta Catania zweimal wöchentlich mit Wien. Auf Sizilien könnte so mittelfristig ein zweiter Hub entstehen, heißt es von Seiten der Airline.

Foto: AirTeamImages.com

Ab kommender Woche bietet Air Malta eine weitere Destination ab Wien an. Neben der Insel Malta fliegt die Airline dann auch zweimal wöchentlich nach Catania. Wie "Airlineroute" berichtet, geht es so jeweils dienstags und freitags mit einem Airbus A320 sowie vereinzelt mit einem Airbus A319 in die sizilianische Hafenstadt.

Wien ist neben Malta das einzige Ziel, das Air Malta ab Catania ansteuert. Die Route liegt seit der Insolvenz der Niki brach und sei wegen ihrer Beliebtheit besonders interessant für Air Malta, heißt es in einer Presseerklärung. Allerdings wird die Verbindungen im Sommerflugplan auch von Eurowings im Linienbetrieb bedient. In der besten Reisezeit ist auch Austrian Airlines regelmäßig in Sizilien zu Gast.

Air Malta spricht indes von einem großen Schritt in ihrer Wachstumsstrategie und denkt bereits an den Aufbau eines Hubs auf Sizilien nach.

Special Visitors

Alitalia / EI-EJO
KlasJet / LY-VTA
Rhein Mosel Flug / D-FEPG
Flybe / G-FBEJ
CENTURION CARGO / N986AR
ProAir / Global Reach Aviation / D-ANSK
SCOOT / 9V-OFI

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Jan Gruber

Michael Csoklich

Robert Hartinger

Christoph Aumüller