Wieder Streik in Hamburg

Gepäck- und Flugzeugabfertigung betroffen.

Foto: Michael Penner

In Deutschland wird wieder gestreikt: Die Gewerkschaften ver.di und komba haben die Beschäftigten der Flughafen-Bodenverkehrsdienste in Hamburg für den heutigen Montag kurzfristig und ganztägig (ab 3 Uhr) zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. In der Früh haben die Fluggesellschaften bereits 58 von 388 Flugbewegungen gestrichen, die am Montag für Hamburg geplant waren. Zudem wurde der Pendelverkehr des Holiday Shuttle zwischen dem Parkhaus P9 und den Terminals 1 und 2 eingestellt.

Die für die Bodenverkehrsdienste am Hamburg Airport zuständigen Tochterunternehmen HAM Ground Handling mit GroundStars, STARS und CATS befinden sich zurzeit mit den beiden Gewerkschaften in laufenden Tarifverhandlungen. Bei den Bodenverkehrsdiensten am Flughafen Hamburg sind zurzeit rund 950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Festanstellung beschäftigt.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Royal Jordanian / JY-BAF
    Emirates / A6-EER
    Avions de Transport Régional (ATR) / F-WWLY
    TUIfly / D-ATUL
    Royal Australian Air Force / A41-213
    Malaysia AF / 9M.NAA
    Nordica / ES-ATA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller