Volotea plant Wien-Bordeaux

Flugplan wird in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Boeing 717 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die spanische Billigfluggesellschaft Volotea beabsichtigt laut einer Medienaussendung der Airline die Aufnahme einer Nonstopverbindung zwischen Wien und dem französischen Bordeaux. Diese soll im April 2019 aufgenommen werden, wobei der Flugplan erst in den nächsten Tagen veröffentlicht und zur Buchung freigegeben wird.

Volotea bedient ab Wien derzeit die Destinationen Nantes, Marseille und Bilbao. Eine Route nach Genua wurde kurzzeitig angeboten, jedoch wieder eingestellt. Der Carrier betreibt Mittelstreckenjets der Typen Boeing 717 und Airbus A319.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Jordanian / JY-BAF
    Emirates / A6-EER
    Avions de Transport Régional (ATR) / F-WWLY
    TUIfly / D-ATUL
    Royal Australian Air Force / A41-213
    Malaysia AF / 9M.NAA
    Nordica / ES-ATA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller