Vietnam Airlines ändert Gepäckbestimmungen

Fluggesellschaft nutzt künftig das Stückkonzept.

B777 (Foto: Andy Graf).

Das Skyteam-Mitglied Vietnam Airlines verabschiedet sich vom bislang praktizierten Gewichtskonzept im Bereich des eingecheckten Gepäcks. Ab 1. August 2019 wendet der Carrier das sogenannte Stückkonzept an. Das bedeutet, dass anstatt beispielsweise 20 Kilogramm Freigepäck bei unbegrenzter Kofferanzahl nun ein Gepäckstück, das 23 Kilogramm wiegen darf, inkludiert ist.

Die Anzahl der inkludierten Koffer und deren Maximalgewicht variiert je nach Strecke und Buchungsklasse. Tickets, die vor der Umstellung gekauft wurden, sind noch nicht betroffen. Für diese gilt die alte Regelung.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller