Viel Geduld erforderlich: Streiks im Verkehrswesen in Italien

Arbeitsniederlegungen im Flugverkehr für Freitag angekündigt.

Airbus A320 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Passagiere, die am heutigen Mittwoch und an den folgenden Tagen von/nach oder innerhalb von Italien reisen wollen, müssen viel Geduld mitbringen, denn die Gewerkschaften rufen derzeit zu Streiks im gesamten Verkehrssektor auf. Betroffen sind unter anderem Bahn, Taxis, Autobahn-Mautstellen, Schiffe und auch der Flugverkehr.

Die Arbeitsniederlegungen finden in verschiedenen Städten zu unterschiedlichen Zeiten statt. Der Flugverkehr soll allerdings erst am Freitag ab 10 Uhr 00 für rund vier Stunden bestreikt werden. Passagiere müssen dann mit Verspätungen und Ausfällen rechnen und sollten sich daher rechtzeitig bei ihrer Fluggesellschaft über den aktuellen Status ihrer Buchung informieren.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller