VIE-Gruppe mit starkem Wachstum in 2017

Seit Jahresbeginn stieg das Passagieraufkommen der Flughafen-Wien-Gruppe (Flughafen Wien, Malta Airport und Flughafen Kosice) um 8,7 Prozent auf 3,5 Millionen Reisende (Jänner & Februar). Auch der Standort Flughafen Wien entwickelte sich mit einem Plus von 5,5 Prozent sehr gut.

Fast 3,5 Millionen Passagiere reisten von den drei Flughäfen der VIE-Gruppe im Jänner und Februar 2017 ab (Foto: Flughafen Wien).

Am Standort Flughafen Wien stieg das Passagieraufkommen im Februar 2017 um 3,2 Prozent gegenüber dem Februar des Vorjahres auf 1.392.409 Reisende an. Die Anzahl der Lokalpassagiere stieg um 5,1 Prozent an, während die Anzahl der Transferpassagiere um 3,0 Prozent zurückging. Die Flugbewegungen sanken im Februar 2017 um 5,1 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Bereinigt um den Schalttag im Vorjahr gingen die Flugbewegungen um 1,3 Prozent zurück. Beim Frachtaufkommen verzeichnete der Flughafen Wien, bedingt durch das chinesische Neujahrsfest, ein Minus von 1,7 Prozent im Vergleich zum Februar des Vorjahres.

Das Passagieraufkommen am Flughafen Wien nach Westeuropa stieg im Februar 2017 um 3,3 Prozent an und Osteuropa verzeichnete ein Minus von 0,1 Prozent. Das Passagieraufkommen in den Fernen Osten stieg im Februar 2017 um 12,7 Prozent an, jenes in den Nahen und Mittleren Osten um 16,9 Prozent. Nach Nordamerika ging das Passagieraufkommen um 21,0 Prozent zurück, nach Afrika entwickelte sich das Passagieraufkommen mit 22,9 Prozent positiv.

Auch an den beiden anderen Standorten der Flughafen-Wien-Gruppe konnte ein starkes Passagierplus verzeichnet werden - während es am Flughafen Malta einen Anstieg von 25,2 Prozent gab, konnte sich auch Kosice um 7,5 Prozent steigern.

Autor: Christoph Aumüller
Redakteur
Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Special Visitors

    Montenegro Airlines / 4O-AOA
    Armée de l'Air / F-RADA
    TAP / CS-TOV
    Emirates / A6-EUG
    Luftwaffe / 10+23
    EGYPTAIR / SU-GEH
    VUELING / EC-MLE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller