VIE: Besucherwelt wird am 5. Oktober eröffnet

Thomas Brezina und Flughafen Wien gestalten neue Besucherwelt am Wiener Airport – Kostenlose Besucherangebote am Eröffnungstag und Meet & Greet mit Thomas Brezina.

Die neue VIE-Besucherwelt (Foto: Flughafen Wien AG).

Luftfahrtinteressierte, Kinder und Familien erwartet in Kürze ein neues Besucherangebot am Flughafen Wien: Der international bekannte Kinderbuchautor und TV-Star Thomas Brezina entwickelte gemeinsam mit dem Flughafen Wien einen neuen Erlebnisraum rund um die Luftfahrt. In multimedialen Installationen erleben die BesucherInnen Starts und Landungen aus der Cockpit-Perspektive, erfahren den Weg des Koffers und betrachten den Airport aus der virtuellen Sicht eines Fluglotsen am Tower. Der rege Dauerbetrieb des Flughafens wird dabei in einer spektakulären 24-Stunden Installation spürbar. Eröffnet wird die neue Besucherwelt am 5. Oktober 2017 um 10.00 Uhr mit einem umfangreichen und kostenlosen Besucherprogramm.

Die erste Tour durch die neue Besucherwelt startet um 10:00 Uhr mit einer Busrundfahrt über das Flughafen-Vorfeld und einem anschließenden Besuch im neuen Erlebnisraum inklusive Meet & Greet mit Thomas Brezina. Weitere Erlebnistouren finden um 12:00, 13:00, 15:30 und 16:30 Uhr statt, jeweils mit anschließender Erkundung des neuen Erlebnisraumes. Für die Teilnahme ist eine Voranmeldung erforderlich, nähere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.viennaairport.com/besucherwelt.

Spannender und multimedialer Erlebnisraum rund um die Luftfahrt
Konzipiert und gestaltet wird der neue Erlebnisraum von der Tom Storyteller GmbH, dem Unternehmen von Thomas Brezina. Auf über 600 m² werden mit modernster Technik multimediale Ausstellungselemente geschaffen, die kleine und große Gäste gleichermaßen begeistern sollen. So können Besucherinnen und Besucher in einem überdimensionalen Flugzeug-Cockpit virtuell Starts und Landungen aus der Pilotenperspektive erleben.

Wie der Airport aus Sicht des Fluglotsen aussieht und wie die Flugsicherheit funktioniert, erfahren die Gäste in einer Nachbildung des 109 Meter hohen Towers am Flughafen. Was mit dem Koffer nach dem Check-in passiert, erfährt man im Zuge einer multimedialen Installation rund um die komplexe Gepäckssortieranlage. In einer spektakulären 24-Stunden Installation wird der rege Dauerbetrieb am Flughafen Wien deutlich spürbar. Im Foyer der Besucherterrasse gibt es im Rahmen der Besucherwelt Interessantes zum Thema Umwelt, Feuerwehr und zur Geschichte des Flughafen Wien zu erfahren. 

Stark genutztes Besucherangebot am Flughafen Wien
Über 90.000 Luftfahrtinteressierte haben im Jahr 2016 das Besucherangebot des Flughafen Wien genutzt. Im Rahmen der Erlebnistour erkunden die Besucher mit einem hochmodernen klimatisierten Stockautobus das Flughafen-Vorfeld und erfahren dabei einen umfassenden Blick hinter die Kulissen des täglichen Flughafen-Betriebs. Man ist bei der Feuerwache und dem General Aviation Center ebenso hautnah dabei, wie bei der Landung des weltgrößten Passagierflugzeuges, dem Airbus A380.

Ebenfalls beliebt ist die Besucherterrasse: Eine 1.800 m² Aussichtsplattform auf beiden Seiten des Terminal 3 bietet einen uneingeschränkten und weitreichenden Ausblick auf das Geschehen am Flughafen-Vorfeld, den täglichen Abfertigungsbetrieb und Starts und Landungen der Flugzeuge. Alle Informationen zum Besucherwelt-Angebot und Buchungsmöglichkeiten sind auf www.viennaairport.com/besucherwelt zu finden.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    GainJet / SX-RFA
    EMIRATES / A6-EGZ
    NOUVELAIR / TS-INC
    UTair / VP-BAG
    Qatar Airways / A7-ALM
    China Airlines / B-18908
    AEROFLOT / VP-BEE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller