United mit Biotreibstoff-Rekord

Die US-amerikanische Airline führte den bislang längsten Transatlantikflug mit 30-prozentigem Biotreibstoff durch.

Crew und Mitarbeiter von United vor der Boeing 787, die den Rekordflug durchführte (Foto: United Airlines).

An sich ist Flug UA44 von San Francisco nach Zürich reine Routine - einmal pro Tag pendelt eine Boeing 787-8 zwischen der kalifornischen Metropole und dem Schweizer Finanzzentrum. Am vergangenen Samstag war die Landung in Zürich allerdings besonders: Die Boeing 787 absolvierte den Flug nämlich mit einer Mischung aus nachhaltigem Biotreibstoff. United Airlines setzte dafür über 60.500 Liter Biotreibstoff mit einem Mischverhältnis von 30/70 zum konventionellen Flugzeugtreibstoff ein. Damit ist es bis heute der längste Transatlantikflug - und ebenfalls der längste Flug eines US-Carriers - mit einem Biotreibstoffvolumen dieser Größe.

Der Flug unterstützt das vor kurzem veröffentlichte Commitment von United Airlines, ihre eigenen Treibhausgasemissionen bis 2050 um 50 Prozent zu reduzieren. Die Umweltinitiative umfasst neben der verstärkten Nutzung von Biotreibstoffen auch den Einsatz von weiteren neuen kraftstoffeffizienteren Flugzeugen und die Einführung zusätzlicher Veränderungen im Betrieb, um noch sparsamer mit Treibstoff umzugehen.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Jet2.Holidays / G-JZHM
    Laudamotion / OE-LOB
    Private Wings Aviation / D-CITO
    Hainan AL / B2739
    VIETNAM AL. / VN-A868
    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller