Tuifly bekommt erste 737-Max-8 im März

Firmenchef Oliver Lackmann kann sich Fortführung der Eurowings-Wetlease-Kooperation vorstellen.

Boeing 737-800 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die deutsche Fluggesellschaft Tuifly wird im März 2019 als erste deutsche Airline Maschinen des Typs Boeing 737-Max-8 erhalten. Diese sollen in Düsseldorf, Köln, Frankfurt und Hannover stationiert werden und vorwiegend auf längeren Routen zum Einsatz kommen, wie Firmenchef Oliver Lackmann im Interview mit Airliners.de erklärt.

Die ersten beiden Einheiten sollen demnach im März 2019 übergeben werden. Je zwei weitere folgen laut Lackmann im April und November diesen Jahres. Angesprochen auf die Wetlease-Zusammenarbeit mit Mitbewerber Eurowings sagte der Manager gegenüber Airliners.de, dass er sich vorstellen könne diese fortzuführen oder aber selbst neue Märkte zu erschließen. Auf Grund der längerfristigen Vertragslaufzeit habe man jedoch noch "genug Zeit" dafür.

Oliver Lackmann erklärte auch, dass die für den Lufthansa-Ableger betriebenen Boeing 737 im Sommerflugplan 2019 in Hamburg, Hannover, Köln und Nürnberg stationiert sein werden. Weiters sagte er dem Branchenportal, dass ein Backup-Flugzeug in Hannover gebased sein soll. Quasi ein "halbes Backupflugzeug" soll durch Standzeiten ab Düsseldorf zur Verfügung stehen. Für die Messestadt, in der Tuifly auch seinen Firmensitz hat, habe man sich entschieden, da dieser Airport rund um die Uhr angeflogen werden darf. Die Flotte soll auf insgesamt 39 Einheiten anwachsen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Jordanian / JY-BAF
    Emirates / A6-EER
    Avions de Transport Régional (ATR) / F-WWLY
    TUIfly / D-ATUL
    Royal Australian Air Force / A41-213
    Malaysia AF / 9M.NAA
    Nordica / ES-ATA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller