Trump empfiehlt Boeing die Umbenennung der 737-Max

Ob Boeing derartige Pläne tatsächlich verfolgt ist unbekannt.

Foto: Jan Gruber.

U.S-Präisdent Donald Trump richtet auf dem Social-Media-Portal Twitter einen eindeutigen Appell an den Flugzeugbauer Boeing und empfiehlt diesem der in die Kritik geratenen Boeing-737-Max-Serie einen neuen Namen zu verpassen.

Weiters schreibt Tump: „I would FIX the Boeing 737 MAX, add some additional great features, & REBRAND the plane with a new name.“ Kein anderes Produkt hätte so sehr gelitten wie die Boeing-737-Max-Reihe.

Ob der Flugzeugbauer die Empfehlung von U.S.-Präsident Donald Trump annehmen wird oder nicht, ist natürlich ungewiss. Allenfalls hätte Boeing gar die Möglichkeit die Kürzel DC und MD wiederzubeleben, denn bedingt durch die Fusion mit McDonnell Douglas verfügt man über die entsprechenden Rechte und ist auch Rechtsnachfolger des ehemaligen Erzrivalen Boeings. Allerdings ist es äußerst unwahrscheinlich, dass ausgerechnet der Name McDonnell Douglas und/oder die Kürzel DC oder MD genutzt werden. Theoretisch, sofern das Projekt zügig voranschreitet, könnte man eventuell sogar den Namen Embraer nutzen. Könnte man, muss Boeing aber nicht…

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Turkish / TC-JRO
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller