Tipp: Podiumsdiskussion zur dritten Piste

Hochkarätige Runde diskutiert am Dienstagabend.

Flughafen Wien (Foto: Martin Metzenbauer).

Am Dienstag, den 20. Juni 2017 findet ab 18 Uhr 30 im Wiener Ringturm eine hochkarätige Podiumsdiskussion zur kontrovers diskutierten dritten Piste für den Flughafen Wien statt. Die Teilnahme ist für Interessierte kostenfrei.

Ab 18 Uhr 30 wird der Einlass im Ringturm (Schottenring 30, 1010 Wien) geöffnet, wobei die eigentliche Veranstaltung um 19 Uhr 00 beginnen wird. Auf dem Podium werden diskutieren: Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG), Magdalena Heuwieser (Systemchange not Climatechange), Christiane Brunner (Die Grünen), Thomas Salzer (Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich) und Roman Hebenstreit (Gewerkschaft Vida).

Die Veranstaltung wird sich mit Sinn und Unsinn einer dritten Piste am Flughafen Wien auseinandersetzen. Interessierte haben die Möglichkeit sich so aus erster Hand zu den verschiedenen Meinungen zu informieren und können selbstverständlich auch ihre persönlichen Fragen an das Podium stellen. Als Moderator fungiert Rainer Nowak.

Wichtig: Um an der Veranstaltung teilnehmen zu können ist eine kurze Voranmeldung per E-Mail notwendig. Dies hauptsächlich deswegen, da mit hohem Interesse gerechnet wird und die Anzahl der Sitzplätze - wie in jedem Saal üblich - beschränkt ist. Anmeldungen können über hello(at)2050thinkersclub.com getätigt werden, wobei der Eintritt kostenfrei ist.

Special Visitors

Qatar Airways / A7-ALI
Airbus Industries / D-AVWA
Siavia (FlyKiss) / F-HFKE
Air Nostrum (Iberia Regional) / EC-LJT
Russia - Ministry of Emergency Situations / RA-89066
SAUDIA CARGO / TC-MCT
Windrose Airlines / UR-WRJ

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Jan Gruber

Michael Csoklich

Robert Hartinger

Christoph Aumüller

Philipp Valenta