Swiss kreiert bunten Airbus A220

Die Schweizer Airline zelebriert mit einer Sonderbemalung die Fête des Vignerons.

Dieses bunte Swiss-Flugzeug wird in den nächsten neun Monaten in Europa unterwegs sein (Foto: Swiss).

Ein besonders bunter Vogel ist ab jetzt für rund neun Monate für Swiss ab Genf unterwegs: Ein Airbus A220-300 hat eine besonders farbenfrohe Bemalung für die Fête des Vignerons 2019 erhalten, die von der Schweizer Airline als Hauptpartnerin unterstützt wird. Der französischsprachige Künstler Mathias Forbach - alias Fichtre - entwarf diese Sonderlackierung für die Maschine mit der Kennung HB-JCA. Er gestaltete auch schon im Jahr 2017 eine spezielle Flugzeugbemalung für Swiss - das "l’Avion des Suisses Romands".

Die Fête des Vignerons ist ein ganz besonderes Ereignis und findet nur einmal pro Generation statt. Sie feiert die Weinbautraditionen der Region rund um die Stadt Vevey, aus der auch Fichtre stammt. Dieses weltweit einzigartige Ereignis, das von der Winzerbruderschaft organisiert wird, zählt seit 2016 zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO. Im Jahr 2019 werden fast eine Million Menschen zu den einen Monat andauernden Feierlichkeiten in Vevey erwartet. Zuletzt fand die Fête des Vigneron 1999 und 1977 statt.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Royal Jordanian / JY-BAF
    Emirates / A6-EER
    Avions de Transport Régional (ATR) / F-WWLY
    TUIfly / D-ATUL
    Royal Australian Air Force / A41-213
    Malaysia AF / 9M.NAA
    Nordica / ES-ATA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller