Swiss benennt C-Series in A220 um

Namenswechsel mit Winterflugplan 2019/2020.

Bombardier CS-100 (Foto: www.AirTeamImagesl.com).

Bei Swiss fliegt der Airbus A220 noch als Bombardier C-Series, doch das wird sich mit Beginn der Winterflugplanperiode 2019/2020 ändern. Mit Stichtag Flugplanwechsel wird der schweizerische Carrier die Teilflotte als Airbus A220 bezeichnen, berichtet Aerotelegraph.com unter Berufung auf einen Sprecher.

Bis dahin müsste nicht nur der Außenauftritt angepasst werden, sondern auch auch die Dokumentation und offizielle Eintragungen geändert werden. Dennoch will man den Wechsel "auf einen Schlag" durchführen, so Swiss gegenüber Aerotelegraph.com.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ
    LUXAIR / ES-SAM
    AMC AIRLINES / SU-GBG
    AUA / OE-LBO

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller