SunExpress hilft bei Lufthansa aus

ACMI-Einsatz auf einigen Routen ab Frankfurt und München.

Boeing 737-800 (Foto: Andy Graf).

Die Ferienfluggesellschaft SunExpress Deutschland führt im November und Dezember diesen Jahres einige Flüge im Auftrag von Lufthansa durch. Dabei handelt es sich um Routen ab Frankfurt am Main und München, die durch das Joint-Venture des Kranich-Konzerns und Turkish Airlines bedient werden.

Ab München handelt es sich um folgende Flüge:
LH 2454/LH 2455 München-Oslo-München
LH 1800/LH 1801 München-Madrid-München
Zeitraum: jeweils 1. November bis 23. Dezember 2017.

Ab Frankfurt am Main handelt es sich um folgende Flüge:

LH 1124/LH 1125 Frankfurt-Barcelona-Frankfurt
Zeitraum: 1. November bis 15. Dezember 2017

LH 1282/LH 1283 Frankfurt-Athen-Frankfurt
Zeitraum: 1. November bis 30. November 2017

LH 1114/LH 1115 Frankfurt-Madrid-Frankfurt
Zeitraum: 1. Dezember bis 15. Dezember 2017

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    Global Jet Luxembourg (Roman Abramowich) / P4-MES
    Global Jet Luxembourg (Viktor Vekselberg) / P4-MIS
    Bundesheer (Austrian Airforce) / 7L-WN
    Pilatus Flugzeugwerke / HB-VSA
    BBJ One / N737ER
    BBJ One / N737ER
    IRAN AIR / EP-IJA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller

    Philipp Valenta