Sun Air plant Bremen-Comeback

Zuletzt von BMI Regional bedient.

Dornier 328 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die dänische Fluggesellschaft Sun Air of Scandinavia plant die Aufnahme einer Nonstop-Verbindung zwischen Bremen und dem französischen Toulouse. Dies schreibt Firmenchef Kristoffer Sundberg in seinem Leitartikels der aktuellen Ausgabe des Bordmagazins des British-Airways-Franchisenehmers. Als Aufnahmetermin gibt er lediglich "Frühjahr 2019" an.

Sun Air war bereits vor einiger Zeit kurzzeitig in Bremen aktiv und bediente die Strecken nach London-City und Manchester, die jedoch nach nur vier Monaten wieder eingestellt wurden. Nach der Pleite von OLT Express Germany ging BMI Regional auf Bremen-Toulouse, gab diese Route jedoch zwischenzeitlich wieder auf.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Jordanian / JY-BAF
    Emirates / A6-EER
    Avions de Transport Régional (ATR) / F-WWLY
    TUIfly / D-ATUL
    Royal Australian Air Force / A41-213
    Malaysia AF / 9M.NAA
    Nordica / ES-ATA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller