Stelldichein des Who is Who der Luftfahrt

Sonntagabend startet in Sydney die alljährliche Generalversammlung der IATA, der Weltluftfahrtorganisation. Mit dem wichtigsten Treffen der Luftfahrt-Chefs im Jahr wird Sydney für drei Tage zur Hauptstadt der Luftfahrt. Für Austrian Aviation Net ist Michael Csoklich in Sydney.

Sydney (Foto: Pixabay / pattyjansen).

Mehr als 1000 Führungskräfte von Fluglinien, Flugzeugherstellern, Triebwerksproduzenten und Zulieferern treffen sich wieder zum Meinungsaustausch. Das Thema der Konferenz ist die Infrastruktur, also von Flughäfen.

Da gibt es weltweit unterschiedliche Engpässe, vor allem in Europa wird es immer schwieriger, Flughäfen auszubauen. Die Monopolstellung vieler Flughäfen und der Trend von Regierungen, Flughäfen zu privatisieren, kompliziere das Thema, sagt IATA Generaldirektor Alexandre de Juniac. Weitere Themen sind unter anderem alternative Treibstoffe, die Chancen und Risiken des Massentourismus und die Frage, wie Fluglinien die Daten der Passagiere am besten nutzen können sowie Sicherheitsfragen.

2018 wird das neunte Jahr in Folge sein, in dem die Fluglinien (im Durchschnitt) Gewinne machen.  Getrieben von einer nach wie vor starken Nachfrage. Das Passagierwachstum betrug im März im Jahresvergleich 9,7 %, im April waren es immerhin 6,2 %. Das stärkste Wachstum gab es in Asien. Trotzdem sind die Aussichten nicht ungetrübt, denn die Treibstoffpreise steigen schneller als erwartet.

Nach 1961 und 2000 findet die AGM zum dritten Mal in Sydney statt. Fast 700.000 Menschen arbeiten in Australien in der Luftfahrtindustrie und erwirtschaften eine Wirtschaftsleistung von 62 Mrd. US$. Die Weltluftfahrtorganisation IATA vertritt 280 Fluglinien und damit 83% des weltweiten Flugaufkommens.

Autor: Michael Csoklich
Autor
Michael Csoklich ist einer der bekanntesten Wirtschaftsjournalisten Österreichs und leitete über viele Jahre das Ressort Wirtschaft im ORF Radio. Seit 2015 leitet er den LG für Wirtschaftsjournalismus in Krems, ist Moderator, Querdenker und arbeitet als freier Journalist für die Kleine Zeitung. Und seit 2016 schreibt er als Luftfahrtspezialist auf Austrian Aviation Net insbesondere über Spezialthemen.

    Special Visitors

    Jet2.Holidays / G-JZHM
    Laudamotion / OE-LOB
    Private Wings Aviation / D-CITO
    Hainan AL / B2739
    VIETNAM AL. / VN-A868
    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller