Staatsanwaltschaft lässt UFO-Büro durchsuchen

Behörden kommentieren Handelsblatt-Bericht nicht.

Foto: Jan Gruber.

Derzeit führt die Staatsanwaltschaft Darmstadt Durchsuchungen bei der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO in ihren Räumlichkeiten in Mörfelden-Walldorf durch, berichtet das Handelsblatt.

Bei der Flugbegleiter-Gewerkschaft spielt sich seit einiger Zeit ein erbitterter Machtkampf ab und zwar sowohl intern als auch mit Lufthansa. Auch wegen angeblicher Misswirtschaft befindet sich UFO seit geraumer Zeit in einer schwierigen Situation. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat bereits ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue eingeleitet. Die genannten Behörden wollten auf AviationNetOnline-Anfrage den Bericht des Handelsblatts nicht kommentieren.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling / EC-MYC
    Lufthansa / D-AIMI
    Lufthansa / D-AIHC
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Plus Ultra Líneas Aéreas / EC-MFB
    Eurowings / D-ABDU
    LOT - Polish Airlines / SP-LSD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller