Special Visitor: Atlas Global mit A330-200 in Linz

Wetlease für Corendon Airlines.

Airbus A330-200 (Fotos: Thomas Ramgraber).

Der Flughafen Linz hatte am Samstag ein Langstreckenflugzeug des Typs Airbus A330-200 (Registrierung: TC-AGL, MSN: 700) betrieben von Atlas Global zu Gast. Der Jet war im Auftrag von Corendon Airlines auf der Route Antalya-Linz-Antalya unter den Flugnummern XC3205/3206 unterwegs.

Eigentlich hätte dieser Kurs von einem anderen Wetlease-Flugzeug durchgeführt werden sollen und zwar von Global Aviation mit Airbus A320. Doch diese Maschine steht seit etwa einer Woche auf dem Flughafen Graz, denn der Jet erlitt dort einen schweren Vogelschlag. Daher musste Corendon ein alternatives Flugzeug chartern und wurde offensichtlich bei Atlas Global fündig.

Der betroffene Airbus A330-200 wurde auf drei Rotationen ab Antalya eingesetzt: München, Kopenhagen und eben Linz. Die TC-AGL ist 13,7 Jahre alt und wurde ursprünglich an TAM ausgeliefert. Seit Dezember 2018 fliegt das Langstreckenflugzeug für die türkische Atlas Global.

Thomas Ramgraber hielt einige Impressionen des Special Visitors für AviationNetOnline fest:

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling / EC-MYC
    Lufthansa / D-AIMI
    Lufthansa / D-AIHC
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Plus Ultra Líneas Aéreas / EC-MFB
    Eurowings / D-ABDU
    LOT - Polish Airlines / SP-LSD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller