Smartwings baut deutsche Tochter-Airline auf

Ex-Small-Planet-Deutschland-Geschäftsführer Oliver Pawel und Andreas Wobig an der Spitze.

Mit Boeing 737-Max-8 will Smartwings in Deutschland im Ferienflugsegment mitmischen (Foto: www.AirTeamImages.com).

Die tschechische Smartwings-Group - vormals Travel Service - steht mit einer neuen Tochtergesellschaft in Deutschland in den Startlöchern und will bereits im November 2019 mit Maschinen des Typs Boeing 737-Max-8 starten. Als Geschäftsführer fungieren die ehemaligen Germania- und Small-Planet-Deutschland-Manager Oliver Pawel und Andreas Wobig.

Smartwings war einst die Billigmarke von Travel Service, jedoch entschied man sich im Herbst des Vorjahres den gesamten Konzern in Smartwings umzubenennen. Man verfügt neben der tschechischen Mainline über Ableger mit jeweils eigenen AOCs in der Slowakei, in Polen und Ungarn. Weiters gehört CSA Czech Airlines ebenfalls der Smartwings Group an. Bei zuletzt genannter Tochtergesellschaft findet derzeit eine Umflottung hin zu einer reinen Boeing-737-Flotte statt. Die Airbus-Maschinen sind bis zur planmäßigen Rückgabe an die Leasinggeber im Wetlease-Einsatz bei Eurowings, während der ATR-Betrieb ebenfalls aufgegeben wird. Smartwings betreibt unter eigenem Brand ohnehin nur Boeing 737, so dass die Umwandlung von CSA in einen reinen 737-Operator eine logische Konsequenz ist.

In Deutschland will man allerdings nicht mit den bestehenden Flugbetrieben an den Start gehen, sondern eine neue Tochtergesellschaft mit eigenen Zertifikaten an den Start bringen. Entsprechende Anträge wurden bereits beim Luftfahrtbundesamt eingereicht und Geschäftsführer Oliver Pawel soll sich - wie namhafte Reiseveranstalter am Rande der ITB Berlin gegenüber AviationNetOnline erklärten - bereits auf Kundenakquise befinden.

"Smartwings wird ab November zunächst mit einer Boeing B-737-800 max in Deutschland starten", erklärt Pawel im Gespräch mit der FVW, die weiters berichtet, dass Andreas Wobig für die luftfahrtrechtlichen Themen, beispielsweise die Erlangung des deutschen AOCS, zuständig ist. "Hier können wir auf Kapazitäten aus dem ehemaligen Small-Planet-Team zurückgreifen."

Durchaus interessant dabei ist, dass Oliver Pawel während der Insolvenzphase der Small Planet Airlines Deutschland für den 8. November 2018 einen Bewerbertag für Kapitäne und Co-Piloten für mögliche Jobs bei Travel Service (nunmehr Smartwings) und CSA organisierte. Der Jobday wurde im Space Shack in Berlin durchgeführt. Weiters geht aus dem internen Anschreiben an die Flugzeugführer hervor, dass Wobig und Pawel ebenfalls vor Ort waren.

Welche Ziele ab welchen Flughäfen seitens der künftigen Smartwings Deutschland bedient werden sollen, wurde noch nicht kommuniziert. Anzunehmen ist, dass das Geschäftsmodell, das bereits mit großem Erfolg in verschiedenen osteuropäischen Ländern praktiziert wird, auf die Bundesrepublik übertragen werden soll. Dieses basiert - abgesehen von Czech Airlines - auf einer Mischung aus Vollcharter und Teilcharter mit Einzelplatzverkauf sowie Routen auf eigene Rechnung mit Einzelplatzverkauf. In geringerem Umfang ist man gelegentlich auch als ACMI-Provider tätig, jedoch ist dieses Geschäftsfeld derzeit primär bei der Tochter CSA Czech Airlines angesiedelt. Während diese dem Luftfahrtbündnis SkyTeam angehört, sind sämtliche Schwestern und die Mainline kein Mitglied dieser Luftfahrtallianz. 

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Smartlynx / S5-AAZ
    LUXAIR / ES-SAM
    AMC AIRLINES / SU-GBG
    AUA / OE-LBO
    Eurowings / D-ABDU
    Air India / VT-ALX
    LOT / SP-LIM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller