Sebastian Kurz fliegt mit Ethiopian

Der österreichische Bundeskanzler nutzte den Dreamliner der afrikanischen Airline, um nach Addis Abeba zu kommen.

Dimitrij Berginc (Sales Manager Austria Aviareps), Bundeskanzler Sebastian Kurz, Biniam Addisu (Country Manager Ethiopian Airlines Austria) gemeinsam mit einer Flugbegleiterin von Ethiopian Airlines (v.l.n.r., Foto: Ethiopian Airlines).

Die österreichische Bundesregierung setzt bekanntermaßen mangels eigener Regierungsflieger auf die Dienste von Fluggesellschaften. In den meisten Fällen ist sie mit dem Flag Carrier Austrian Airlines unterwegs - mitunter setzt man allerdings auch auf andere Fluglinien. So hat Bundeskanzler Sebastian Kurz am Mittwochabend Ethiopian Airlines genutzt, um zu den Vorbereitungen für das Afrika-Europa-Forum nach Addis Abeba zu fliegen. Nach einem Treffen mit Premierminister Abiy Ahmed und Vertretern der Afrikanischen Union in der äthiopischen Hauptstadt fliegt Kurz danach weiter nach Ruanda. Das Afrika-Europa-Forum findet dann am 17. und 18. Dezember 2018 in Wien statt.

Gefreut über den prominenten Passagier hat sich Biniam Addisu, Country Manager von Ethiopian Airlines in Österreich: "Ethiopian bietet seinen Passagieren besten Komfort und erstklassigen Service. Wir freuen uns, Bundeskanzler Sebastian Kurz bei seiner Reise nach Afrika an Bord begrüßen zu dürfen. Gemeinsam schlagen wir Brücken zwischen Afrika und Europa."

Ob Sebastian Kurz wie auf den meisten Europa-Flügen in der Economy Class unterwegs war, wurde von Seiten der Airline nicht kommuniziert.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Jet2.Holidays / G-JZHM
    Laudamotion / OE-LOB
    Private Wings Aviation / D-CITO
    Hainan AL / B2739
    VIETNAM AL. / VN-A868
    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller