Salzburg Airport bringt VIP Lounge auf Vordermann

Nach dreißig Jahren wurde der Empfangsbereich für die Prominenz neu gestaltet.

Die VIP Lounge am Salzburg Airport wurde in den 1980er Jahren errichtet - jetzt wurde sie modernisiert (Foto: Salzburg Airport).

Päpste, der Dalai Lama, Schauspieler, Wirtschaftsbosse, Politiker - die VIP Lounge am Flughafen Salzburg hat bereits viel Prominenz empfangen. Nun wurde die neben der vor zwei Jahren neu errichteten Business Lounge lokalisierte Einrichtung einem Upgrade unterzogen und atmet nunmehr deutlich weniger den Design-Geist der Achtziger Jahre. In nur acht Wochen wurde vorwiegend nachts umgebaut, um der Prominenz künftig ein etwas aufgefrischtes Ambiente bieten zu können. Eingerichtet wurde der ursprüngliche VIP-Raum vor rund 30 Jahren.

Die runderneuerte VIP Lounge (Foto: Salzburg Airport).

Die danebenliegende Business Lounge wurde im Juli 2015 im Bereich ehemaliger Büroräumlichkeiten neu errichtet. Sie bietet freien Zugang für Business Class Passagiere und berechtigte Statuskunden von Air Baltic, Austrian Airlines, British Airways, Eurowings, Finnair, S7 Airlines und Turkish Airlines. Auf 80 Quadratmetern findet man dort 25 Sitzplätze und zwei Computer-Arbeitsplätze. Die üblichen kalten und warmen Speisen gibt es ebenso wie alkoholische und antialkoholische Getränke. Die Lounge ist täglich von 5:00 bis 19:30 Uhr geöffnet. Neben Airlinekunden können bei freien Kapazitäten auch "normale" Passagiere die Lounge besuchen. Vouchers um 36 Euro kann man direkt vor Ort am Ticketcenter der Salzburg Airport Service in der Check-in Halle des Terminals 1 erwerben.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Alitalia / EI-EJO
    KlasJet / LY-VTA
    Rhein Mosel Flug / D-FEPG
    Flybe / G-FBEJ
    CENTURION CARGO / N986AR
    ProAir / Global Reach Aviation / D-ANSK
    SCOOT / 9V-OFI

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller