Ryanair: zwei neue Ziele ab Memmingen

Einmal Ost-, einmal Südeuropa: Der Airport Memmingen bekommt zwei neue Destinationen ins Repertoire. Ab Oktober 2017 fliegt Ryanair drei Mal pro Woche in die polnische Hauptstadt Warschau. Und ebenfalls ab Oktober geht es zwei Mal wöchentlich ins südliche Spanien, nach Sevilla.    

Ryanair Boeing 737 im Allgäu

„Polen stand schon lange auf unserer Wunschliste“, betont der Geschäftsführer des Allgäuer Flughafens Ralf Schmid. Die neue Verbindung zum Warschauer Airport Modlin schaffe eine wichtige Brücke zwischen Süddeutschland und dem Nachbarland.

Mit knapp 700.000 Einwohnern ist Sevilla die viertgrößte Stadt Spaniens, fungiert als wichtiger Industrie- und Handelsplatz und als Touristenzentrum. „Mit dieser Strecke runden wir unser Angebot auf der iberischen Halbinsel sinnvoll ab und bieten die Möglichkeit zu interessanten Reisen durch Spanien und Portugal“, erläutert Ralf Schmid. 

Autor: Andrea Wieger
Redakteurin
Andrea ist seit mehr als zwölf Jahren in verschiedenen Bereichen der Luftfahrt tätig. Sie liebt das Fliegen und unterstützt das Team von Austrian Aviation Net seit Februar 2017 als Redakteurin.

    Special Visitors

    International Jet Management / OE-LPZ
    Royal Netherlands Air Force (KLM Cityhopper) / PH-KBX
    TUI / G-FDZG
    ELLINAIR / LY-PGC
    EASYJET / G-EZOX
    NORWEGIAN / LN-DYU
    BRA / SE-DJO
    ATLANTIC AW. / OY-RCI
    SAS / OY-KBO
    BRA / SE-DSX

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Andrea Wieger

    Christoph Aumüller

    Michael Csoklich

    Philipp Valenta