Ryanair will Klarheit über Max-Zukunft

Michael O'Leary sucht das Gespräch mit Boeing.

B737-800 (Foto: Andy Graf).

Ryanair-Chef Michael O'Leary will Klarheit von Boeing darüber haben, wann die bestellten 737-Max ausgeliefert werden und auch eingesetzt werden dürfen. Der Manager will dazu in rund zwei Wochen ein Gespräch mit dem Hersteller führen und betont gegenüber Bloomberg News, dass er hofft die Maschinen ab November 2019 einsetzten zu können.

Weiters sagt O'Leary, dass er Klarheit für die weitere Planung benötigt, weil es anderenfalls zu Engpässen im kommenden Jahr kommen werde. Der Manager sorgt sich darum, dass im Sommerflugplan 2020 zu wenige Flugzeuge zur Verfügung stehen könnten.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Vueling / EC-MYC
    Lufthansa / D-AIMI
    Lufthansa / D-AIHC
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Plus Ultra Líneas Aéreas / EC-MFB
    Eurowings / D-ABDU
    LOT - Polish Airlines / SP-LSD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller