Ryanair: neu von Bratislava nach Eilat

Am 3. November flog Ryanair zum ersten Mal von Bratislava ans Rote Meer im Süden Israels.

Der Kuchen zur Feier des Tages (Foto: Ryanair).

Ryanair feierte mit dem Flughafen Bratislava ihre neue Strecke nach Eilat im Süden Israels. Zweimal wöchentlich (Donnerstag und Sonntag) verbindet der irische Lowcoster seit gestern die slowakische Hauptstadt mit der Südspitze Israels. Der Flughafen Eilat-Ovda liegt 40 Kilomter nördlich vom Badeort Eilat, Israels Zugang zum Roten Meer. Um die neue Strecke zu feiern, wirbt Ryanair mit Tickets ab 16,99 Euro (one-way), buchbar bis 8. November für Flüge im November und Dezember. Neben Eilat-Ovda bietet Ryanair im Winterflugplan mit Leeds Bradford und Nis in Serbien zwei weitere neue Destinationen ab Bratislava an - AAN hat berichtet

Autor: Christoph Aumüller
Redakteur
Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Special Visitors

    I-fly / EI-GCU
    Easyjet / G-EZWT
    Kutus Limited / M-HHHH
    K5 Aviation / D-ALXX
    Funair Corp. / N737AG
    Transavia / PH-HSI
    Air France / F-GTAE

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller