Ryanair-App schlägt Wien-Frankfurt vor

Irischer Lowcoster und österreichische Partnerairline wollen von nichts wissen.

Boeing 737-800 (Foto: Jan Gruber).

In der Ryanair-App wird seit dem Wochenende eine Verbindung zwischen Wien und Frankfurt am Main, jedoch noch ausgenullt, angezeigt. Allerdings wollen weder Laudamotion, noch der irische Teilhaber etwas einer neuen Route zwischen der österreichischen Bundeshauptstadt und der deutschen Finanzmetropole wissen.

Ein Ryanair-Sprecher dazu: "Es scheint sich um einen technischen Fehler in unserer App zu handeln. Dieser Fehler wird sich nicht wiederholen und wir können bestätigen, dass dies keine Route ist, die wir fliegen oder verkaufen."

Auch bei Laudamotion scheint man davon nichts zu wissen: "Uns ist nichts in diese Richtung bekannt", lautet das kurze und knappe Statement einer Sprecherin.

Es bleibt daher abzuwarten, ob es sich tatsächlich lediglich um einen Fehler handelt oder ob Ryanair die erste City-Shuttle-Strecke von Laudamotion ab Wien versehentlich "veröffentlichte".

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    EVA Air / B-16703
    S7 - Siberia Airlines / VQ-BGU
    Sun Air of Scandinavia / OY-JJB
    Air Tanker / G-VYGL
    Volga Dnepr Airlines / RA-82046
    Saudia / HZ-ASF
    WIZZ / HA-LTD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller