Retrolackierung: Condor startet mit neuem "Hans"

Airbus A320 startet wieder im Design der 60er Jahre.

Der neue "Hans" (Foto: Condor).

Der Ferienflieger Condor schickt künftig wieder einen Airbus A320 im Retrodesign auf die Strecke: Bislang trug der A320 mit der Kennung D-AICA die grau-blauen Farben der frühen 60er Jahre, ab jetzt nimmt der Condor-Airbus mit der Kennung D-AICH Reminiszenzen an den Anfängen des Ferienflugs. Der Taufname "Hans" erinnert an den Reiseunternehmer Hans Geisler, der Condor - damals noch etwas förmlicher "Deutsche Flugdienst GmbH" genannt - sein Vertrauen schenkte und im Jahre 1956 als Gründer von Geisler Tours den ersten Charterflug nach Jerusalem und Ägypten anfragte. Condor ist damit wohl die Fluggesellschaft mit der längsten Ferienfliegertradition in ganz Europa. Die D-AICH "Hans" wurde in Großbritannien im Retrodesign lackiert und hebt seit Anfang der Woche zu den Condor-Zielen rund ums Mittelmeer, auf die Kanarischen Inseln, nach Nordafrika und in die Türkei ab.

Die Sonderlackierung der 60er Jahre ist eine von insgesamt dreien: Die Boeing 767-300 mit der Kennung D-ABUM im Design der 70er Jahre schmückt ein gelbes Leitwerk mit Condor-Klammer. Sie wurde in Erinnerung an den langjährigen Mitarbeiter Achim Nietmann 2012 auf den Namen "Achim" getauft.

Boeing 767-300ER D-ABUM "Achim" (Foto: Condor / Stefan Rebscher).

Schon seit über zehn Jahren ist außerdem die Boeing 757-300 mit der Kennung D-ABON als "Willi" und fliegende Liebeserklärung mit vielen bunten Herzen auf ihrem Rumpf unterwegs. Als Jubiläumsflieger zum 50. Geburtstag von Condor im Jahre 2006 wurde er als Hommage an den langjährigen Condor-Verkaufschef Wilfried Meyer auf den Namen "Willi" getauft.

Und noch ein besonderes Service hat Condor hinsichtlich parat: Wo die Special-Livery-Flieger unterwegs sein werden, kann man hier checken: https://www.condor.com/tca/de/sonderlackierungen.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller