Planspiele für die Lufthansa-Flüge nach Asien

Es geht darum, wer auf den Strecken nach Asien, die Nase vorne hat. (Foto: AirTeamImages.com)

Die Lufthansa hegt offenbar neue Pläne für die Langstrecken-Verbindungen nach Asien. Der deutsche Kranich könnte nach dem Vorbild der Germanwings eine eigene Billigtochter für Asien-Flüge gründen oder mit einer arabischen oder asiatischen Fluggesellschaft zusammenarbeiten. Diese Gedankenspiele äußerte Lufthansa-Finanzchefin Simone Menne vor Journalisten in New York.

Hintergrund für die Ideen ist der härter werdende Wettbewerb auf den Strecken von Europa nach Asien. Emirates und Etihad bringen die Lufthansa offenbar immer stärker unter Druck. Laut Menne habe die Lufthansa deshalb die Flüge nach Hyderabad und Kalkutta in Indien einstellen müssen.

„Die Bedrohung für uns ist Südostasien und Indien“, wird Menne von Bloomberg zitiert. „Das ist eine Sorge von Invetoren“, begründete die Managerin, warum man sich nach neuen Strategien umsehe. „Das können Partnerschaften sein, es kann unsere eigene Plattform sein oder es kann ein Rückzug aus dem Markt sein“, teilte sie mit.

Autor: Roman Payer
Das ist der Kurztext zu Roman Payer.

    Special Visitors

    Italy Air Force / CSX81848
    Aviolet / YU-ANJ
    Bahrain Royal Flight / A9C-HMH
    Kingdom Of Bahrain / A9C-HMK
    Emirates / A6-EEI
    Thomson Airways / G-FDZG
    Thomson Airways / G-FDZG
    Kingdom of Bahrain / A9C-HMK
    Bahrain Royal Flight / A9C-HMH
    SCFA / HB-RSC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Herausgeber und Chefredakteur
    Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Jan Gruber

    Leitender Redakteur
    Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Christoph Aumüller

    Redakteur
    Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Philipp Valenta

    Redakteur
    Philipp studiert berufsbegleitend an der IMC Fachhochschule Krems und verstärkt seit 2015 tatkräftig unser Redaktionsteam.

    Michael Csoklich

    Autor
    Michael Csoklich ist einer der bekanntesten Wirtschaftsjournalisten Österreichs und leitete über viele Jahre das Ressort Wirtschaft im ORF Radio. Seit 2016 schreibt er als Autor auf Austrian Aviation Net insbesondere über Spezialthemen.