Pilotenstreik bei SAS beendet

Die Verhandlungen zwischen SAS und der Schwedischen Pilotenvereinigung SPF sind abgeschlossen: Die beiden Parteien haben einen neuen Tarifvertrag vereinbart. Alle Flüge in Schweden werden so schnell wie möglich wieder aufgenommen.

CRJ900 der Scandinavian (Foto: Andy Graf).

Seit Mitte April 2016 verhandeln die skandinavische Airline SAS und die schwedische Pilotenvereinigung SPF intensiv miteinander über eine neue Tarifvereinbarung für die schwedischen Piloten. Heute wurde ein Ergebnis erzielt und der Streik nach vier Tagen beendet. Die Piloten nehmen die Arbeit jetzt wieder auf, sodass eine Normalisierung des Flugverkehrs in den nächsten Tagen zu erwarten ist.

„Es war ein schwieriger Prozess und wir sind erleichtert, dass der Streik nun beendet ist. Wir sind optimistisch, dass alle Flüge bald wieder planmäßig stattfinden. Ich bedaure zutiefst, dass so viele Kunden von diesem Streik betroffen waren“, sagt Rickard Gustafson, Präsident und CEO von SAS. Der Streik hat in den letzten Tagen zu rund 1.000 annullierten Flügen geführt; insgesamt 100.000 Passagiere waren von Verspätungen und Ausfällen betroffen. Die finanziellen Auswirkungen des Streiks sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abzusehen.

Die neue Vereinbarung zwischen SAS und SPF ist rückwirkend ab dem 1. April 2016 für ein Jahr gültig. SAS hat auch neue Verträge mit der Norwegischen Pilotengewerkschaft verhandelt, sodass alle Verhandlungen mit Pilotengewerkschaften für dieses Jahr abgeschlossen sind.

Autor: Christoph Aumüller
Redakteur
Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Special Visitors

    AVIACON ZITOTRANS / RA-76502
    German Air Force / 54+15
    Qatar Airways / A7-ALZ
    THAI / HS-TWA
    German Air Force / 14+02
    Italian Air Force / MM62243
    Rossiya Airlines / VQ-BCP

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller