Pakistan Airlines bestellt fünf Triple Seven

Mit einer neuen Flotte will Pakistan International Airlines in Zukunft den Flugbetrieb expandieren.

Mit der Bestellung der Triple Seven schließt Pakistan International Airline die Erneuerung ihrer Flotte ab. (Foto: Andy Graf)

Boeing und Pakistan International Airlines verkündetet gestern die Finalisierung der Bestellung von fünf Boeing 777-300. Auch das Kaufrecht auf fünf weitere Triple Seven wurde vereinbart.

Die pakistanische Fluglinie erneuert ihre Flotte und baut dabei auf Boeing. Neue Routen sollen beflogen, mehr Passagiere transportiert werden. Bei dem Geschäft handelt es sich laut Listenpreis um ein Volumen von knapp 1,5 Milliarden Dollar (1,1 Milliarden Euro).

Autor: Sonja Dries
Das ist der Kurztext zu Sonja Dries.

    Special Visitors

    Global Jet Luxembourg (Roman Abramowich) / P4-MES
    Global Jet Luxembourg (Viktor Vekselberg) / P4-MIS
    Bundesheer (Austrian Airforce) / 7L-WN
    Pilatus Flugzeugwerke / HB-VSA
    BBJ One / N737ER
    BBJ One / N737ER
    IRAN AIR / EP-IJA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller

    Philipp Valenta